neu ab 05.09.2016 - beschluss der Schulkonferenz

      NEU

Hausaufgabenfrei-Freitag

 

Möglichkeit zum Nacharbeiten,

Leseaufgaben,

Üben!

 

Projekt zur Differenzierung beim Hausaufgabenangebot in Klasse 3b

Alle Klassen führen mehrere Krankenmappen. In diesen Mappen werden Hausaufgaben für Schülerinnen und Schüler mitgegeben.

Empfehlung für Maximalzeiten bei der Anfertigung:

 

Klasse 1:  20 min

Klasse 2:  30 min

Klasse 3:  45 min

Klasse 4:  60 min


HA -  Zeit Heringen + Wölfershausen

- täglich von 13.30 Uhr bis 14.30 Uhr

- bis zu 6 Gruppen

- Lehrkräfte und Erzieher in gemeinsamer Kooperation

 

 

Das sollten Sie zu Hausaufgaben an unserer Schule wissen:


Elterninformation zur Hausaufgabenzeit

in der Pädagogischen Mittagsbetreuung unserer Schule

 

Liebe Eltern der Betreuungskinder,

 

die Hausaufgabenzeit ist einer der wichtigsten Bausteine unseres Nachmittagsangebotes.

In Zusammenarbeit mit dem Kollegium unsere Schule haben wir unsere Konzeption
überarbeitet, damit jedes Kind die Möglichkeit hat, in ruhiger und konzentrierter
Atmosphäre seine Hausaufgaben mit unserer Unterstützung anzufertigen:

 

Mit Hausaufgaben werden unterschiedliche Zwecke verfolgt:

 

~    Übungsaufgaben sollen das im Unterricht erarbeitete Wissen vertiefen und 

festigen.

~ Anwendungsaufgaben sollen helfen, das gelernte Wissen und die
erworbenen Fähigkeiten auf neue Lernsituationen zu übertragen.

~ Ein Großteil der Hausaufgaben, vor allem in den geistes- und
gesellschaftswissenschaftlichen Fächern, dient der Vorbereitung der
Unterrichtsarbeit.

~ Darüber hinaus ermöglichen die Hausaufgaben dem Schüler, seinen
Lernerfolg zu kontrollieren, Lücken festzustellen und diese durch
Rückfragen im Unterricht oder bei Mitschülern auszufüllen.

~ Ganz allgemein werden die Hausaufgaben als ein Mittel angesehen, den
Schüler zu selbständiger Arbeit hinzuführen und diese einzuüben.

Aus diesen Gründen bilden die Hausaufgaben nicht nur eine sinnvolle, sondern auch
notwendige Ergänzung zur Unterrichtsarbeit in der Schule.

 

 

Die tägliche Hausaufgabenzeit findet in der Zeit von 13.30 Uhr bis 14.30 Uhr statt. 

 

Die Schüler trennen sich nach Jahrgangsstufen in vier verschiedene Räume und werden
jeweils von zwei Aufsichtskräften (z. T. aus dem Kollegium) betreut.

 

Wir beginnen mit einer kurzen Abstimmung über die zu erledigenden Arbeiten. 

Hausaufgaben können innerhalb einer Klassengemeinschaft differenziert erteilt und
angefertigt werden.

Alle Schüler beginnen mit dem gleichen Fachbereich. AufgabensteIlungen und
lösungsansätze werden gemeinsam besprochen. Hilfestellungen durch Mitschüler und
Betreuerinnen sind erlaubt.

Alle Hausaufgaben beginnen mit der Überschrift Hausaufgabe, Datum, Seite der zu
erarbeiteten AufgabensteIlung. Mit Beginn der Aufgabenzeit möchten wir auf Störungen
verzichten, daher ist es nicht mehr möglich, vergessene Arbeitsmaterialien im Klassenraum
zu holen.

Alle Hausaufgaben werden von den Betreuerinnen eingesehen und mit einem Namenskürzel
versehen. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit der ausgeführten
Arbeiten. Wenn Schüler Ihre Aufgaben nicht vollständig bearbeitet haben, die Aufgaben
Fehler aufweisen, erhalten Sie eine Rückmeldung. Treten größere Probleme auf, besprechen
wir dies auch mit der Klassenlehrerin Ihres Kindes.

 

Sie als Eltern unterstützen Ihre Kinder und uns wesentlich, indem Sie

 

-Ihre Kinder nicht in der Zeit von 13.30 Uhr bis 14.30 Uhr abholen.

  Wir bitten Sie, diese Zeit nicht zu stören! In Ausnahmefällen wenden Sie sich an die Betreuerin im

  Betreuungsraum.

 

-Sie Ihre Kinder nur im Betreuungsraum abholen, nicht im Hausaufgabenraum.

 

-Sie sich täglich über die Hausaufgaben Ihrer Kinder informieren und diese kontrollieren.

  Dies ist eine Wertschätzung der Arbeit Ihrer Kinder, die Ihre Kinder sehr motiviert
  und Sie über den Lernstand Ihres Kindes auf dem laufenden hält.

 

- Berichtigungen und Korrekturen von Klassenarbeiten selbst mit Ihren Kindern
  durchführen. Es ist uns wichtig, dass Eltern über Fehler und notwendige Korrekturen
  Ihres Kindes umfassend informiert sind. 

 

 


 

Kontakt:      Büro Heringen Tel: Heringen 06624 446

Vachaer Str. 12                          Betreuung- Heringen Tel.: 06624  9150065

                                                                               NEU ab 20.06.22 / 0151/28 95 87  70    

                                                     Büro - Wölfershausen        06624  7791

                                                     Fax-Heringen:                     06624  542820

 

36266 Heringen   e- mail: grundschule-heringen@t-online.de

                                              poststelle@g.heringen.schulverwaltung.hessen.de

                                              schulleitung@g.heringen.schulverwaltung.hessen.de

 

 Web-Seite                           grundschule-heringen.jimdo.com

 

Bürozeiten: montags      13.00-15.00 Uhr

                   dienstags        07.00-15.00 Uhr

                   mittwochs       07.00-15.00  Uhr

 

Betreuung Heringen 06624  9150065  v. 07.00 Uhr bis 08.00 Uhr ab 12.00 Uhr / oder AB

Mittagstelefon für Notfälle 01630813126