Aktuelle Informationen

Corona - Info

Sie haben möglicherweise der Presse entnommen, dass das Infektionsschutzgesetz geändert wurde. Dabei ging es auch um Regelungen zum Betreten von und der Tätigkeit an Schulen. Die Bundesregierung hat auf Druck auch der Hessischen Landesregierung angekündigt, die Initiative zu ergreifen, diese Regelungen, die eine Schlechterstellung der Schulen gegenüber anderen gesellschaftlichen Bereichen bedeuten würden, in Kürze wieder abzuschaffen. Es ist damit zu rechnen, dass dies bis spätestens Mitte Oktober geschehen wird.
 
Das Hessische Ministerium für Soziales und Integration und das Hessische Kultusministerium haben daher mit Erlass vom 21. September 2022 entschieden, dass die angesprochenen Regelungen zum Betretungs- und Tätigkeitsverbot sowie zur Rückkehr in den Schulbetrieb in Hessen nicht anzuwenden sind.
 
Übliche, in der kalten Jahreszeit häufige Erkältungsanzeichen wie leichtes Husten oder Schnupfen führen damit weiterhin nicht zu einem Verbot, die Schule zu betreten. Die Ihnen bereits bekannten bisherigen Regelungen bleiben damit unverändert bestehen.
 
Das Land stellt für Schülerinnen, Schüler sowie für das schulische Personal auch weiterhin Antigen-Selbsttests zur Verfügung, damit mögliche Verdachtsfälle verantwortungsvoll überprüft werden können.
 
Klarstellend sei an die unverändert geltende Regelung erinnert, dass in Hessen zum Schutze der Bevölkerung vor der Ausbreitung des Coronavirus weiterhin die Pflicht besteht, sich im Falle eines positiven Testergebnisses für fünf Tage in Isolation zu begeben. Die Isolationspflicht endet nach einem positiven Antigen-Test bereits früher, wenn ein anschließender PCR-Test negativ ausfällt.

 



Herbstferien - Corona /Update 28.09.22
Gemeinsames Ziel ist es, dass der Präsenzunterricht in den Schulen auch nach den Herbstferien so wenig wie möglich beeinträchtigt wird, beispielsweise durch Infektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2. Deshalb bin ich durch das zuständige Fachreferat des Hessischen Kultusministeriums beauftragt worden, Ihnen Folgendes mitzuteilen:
 
  • Schülerinnen, Schülern, Lehrkräften sowie dem sonstigen schulischen Personal werden vor den Herbstferien drei Tests zur freiwilligen Mitnahme nach Hause zur Verfügung gestellt.
  • Im Anschluss an die Herbstferien finden wieder zwei Präventionswochen statt, in denen ebenfalls drei Tests pro Woche angeboten werden.
 
Im Anschluss an die beiden Präventionswochen stehen nach jetzigem Planungsstand wieder zwei Tests pro Woche für eine freiwillige häusliche Testung zur Verfügung.

 


 

GAZ -Schule Heringen

 

NEU - Internet ABC zertifizierte Schule 2021




Download
Hygieneplan 9.0.pdf
Adobe Acrobat Dokument 334.5 KB

Betreuung / Formulare

Download
Anmeld.Schnuppern neues Schuljahr 2021.p
Adobe Acrobat Dokument 113.4 KB
Download
Betreuungsschema 2. HJ zum x.2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 144.9 KB


Download
Einwilligungserklärung 2021/22
Einwilligungserklärung Schuljahr 2021_20
Adobe Acrobat Dokument 70.3 KB

Sozialkompetenz und soziales Lernen in der Schule

 

 

Soziales Lernen und die Förderung  sozialer Kompetenzen werden an Grundschulen immer wichtiger. Bedeutsam hierbei ist die Vorbildwirkung der Erwachsenen.

 

Soziale Kompetenzen umfassen ein ganzes Bündel von Werten, Verhaltensweisen und Einstellungen.

 

Sozial kompetente Kinder

 

  • wissen, wie sie sich in Gruppen angemessen verhalten
  • verstehen soziale Verhaltensweisen
  • können ihr Verhalten und das anderer Kinder reflektieren

 

Liebe Sorgeberechtigte, liebe Gäste,

 

zunehmend treffen wir   Erwachsene auf unserem Schulgelände, die angemessene  soziale Verhaltensweisen ausblenden.

 

                                           Wir wünschen uns ein

 

                                "Guten Tag" oder ein "Hallo"!

 

Schülerinnen und Schüler werden aus der Betreuung abgeholt, das dort tätige Personal wird nicht informiert.

 

         In unserer Schule legen wir Wert auf ein faires, respektvolles und offenes Miteinander!

 

 

 

                            

                                  Danke

 

 

 

 

 


 

Kontakt:      Büro Heringen Tel: Heringen 06624 446

Vachaer Str. 12                          Betreuung- Heringen Tel.: 06624  9150065

                                                                               NEU ab 20.06.22 / 0151/28 95 87  70    

                                                     Büro - Wölfershausen        06624  7791

                                                     Fax-Heringen:                     06624  542820

 

36266 Heringen   e- mail: grundschule-heringen@t-online.de

                                              poststelle@g.heringen.schulverwaltung.hessen.de

                                              schulleitung@g.heringen.schulverwaltung.hessen.de

 

 Web-Seite                           grundschule-heringen.jimdo.com

 

Bürozeiten: montags      13.00-15.00 Uhr

                   dienstags        07.00-15.00 Uhr

                   mittwochs       07.00-15.00  Uhr

 

Betreuung Heringen 06624  9150065  v. 07.00 Uhr bis 08.00 Uhr ab 12.00 Uhr / oder AB

Mittagstelefon für Notfälle 01630813126